Regelt das Verhältnis zwischen mehreren Pfandgläubiger

17.04.2014
|
Comments Off
|

Riešite Frage, die der Gläubiger ist berechtigt, ein Pfandrecht beginnen? Die Antwort ist der "Stand der TEMPORE POTIOR jure" – zeitlich früher, mehr Recht.

Im Fall von, dass einer der Pfandgläubiger das Pfand beginnen, ist verpflichtet, die Pfandgläubiger zu benachrichtigen, sondern nur durch, , die entscheidend, um die Grundpfandrechte vor ihm befriedigen. Mit Ustanovenie § 17 ODS. 5 Punkt. b) eine C) Gesetz über die freiwillige Versteigerungen, Auctioneer klare Verpflichtung zu senden Bekanntgabe der Versteigerung Personen, , die laut der Mitteilung Hypothekengläubiger - der Kläger Auktion zum Thema, versteigert Pfandrecht oder sonstiges Recht im Land registriert werden, oder in anderen Registern.

In der Praxis ist die Ausübung von Pfandrecht häufig Priorität Pfandgläubiger (Zunächst in der Linie), aber das Gesetz erlaubt, seine Zusage zunächst die Pfandgläubiger gemacht, welche, um die Grundpfandrechte erfüllen entscheidend ist für Priorität Pfandgläubiger. Dies geschieht zum Beispiel, wenn, die Schulden der Hypothekengläubiger ist auf eher, für als erste Priorität Hypothekenbank. In diesem Fall ist das Backup übertragen durch ein Pfandrecht Vorrang Grundpfandrecht Gläubiger und andere Gläubiger belastet, , die entscheidend, um die Grundpfandrechte vor dem Pfandgläubiger zu befriedigen sind, , die ihre Versprechen durchgeführt und übertragen Fortschritte. Pfandgläubiger Pfandrecht Ausführung Käufer ist verpflichtet, die Sicherungs informieren, dass das Thema des Übergangs wird durch ein Pfandrecht Pfandrecht belastet Gläubiger, die vor ihm, um kritische Pfandrechte zu erfüllen sind. Acquirer-Backup wird Pfand.

Die Verpfändung Pfandgläubiger, was entscheidend ist, um Grundpfandrechte für vorrangige Pfandgläubiger zu befriedigen darf nicht von Vorteil für eine der Hypothekengläubiger sein, denn wenn der Pfandgläubiger bevorzugt wegen ihrer Forderung durch ein Pfandrecht gesichert, wird ermächtigt, die Forderung aus dem Erlös der Versteigerung auszugleichen, , der die Pfandgläubiger Pfandrecht Ausführung gewonnen. Priorität Pfandgläubiger kann auch die Umsetzung der Pfand aussetzen, durch den Pfandgläubiger entscheidend, um Pfandrechte für ihn zu befriedigen durchgeführt, wenn sie so tun, im Laufe des 30 Tage-Frist, ab dem Zeitpunkt der Zustellung der Mitteilung über die Einleitung der Ausübung von Pfandrecht. Aus den oben genannten Gründen in der Praxis häufig Pfandrecht führt als erste Priorität Hypothekenbank.

Es scheint, der Pfandgläubiger, , die entscheidend, um Pfandrechte für vorrangige Pfandgläubiger zu befriedigen sind, nicht bleiben andere vernünftige Alternative, als darauf zu warten, ob es möglich sein wird, ihren Anspruch auf das Gleichgewicht der Erlös der Auktion Kaution begleichen, die umgesetzt oder werden vorrangig umzusetzen Pfandgläubiger, aber es ist nicht ganz so. Legislative in § 151 Absatz mA. 10 BGB die Möglichkeit geschaffen,, was Anlass, um Grundpfandrechte für vorrangige Pfandgläubiger zu befriedigen gibt Pfandgläubiger entscheidend, während keine Bedrohung für den Status der vorrangigen Darlehensgeber. Diese Bestimmung ermöglicht es der Pfandgläubiger, das ist nicht erste Priorität Hypothekenbank, dass Sie "gekauft" statt Hypothekengläubiger Ausführung ein Pfandrecht, bevor es. Pfandgläubiger, Pfandrecht gesicherten Forderungen, die Hypothekengläubiger zahlt (mit hoher Wahrscheinlichkeit Priorität Hypothekenbank), dass diese Behauptung Ausführung Pfandrecht erfüllt, über alle Rechte genießen, Hypothekengläubiger, deren Forderungen bezahlt, erwirbt in erster Linie seine entscheidende Position, um die Grundpfandrechte erfüllen. Es ist auch wichtig, die Tatsache hervorzuheben, der Pfandgläubiger Pfandrecht ausführt Rückzahlung der Schulden Pfandgläubiger, welche um Pfandrechte für ihn entscheidend ist, erfüllen, verpflichtet, zu akzeptieren.