§ 15 Gesetz über das Eigentum an Wohnungen und Büroflächen

11.04.2013
|
Comments Off
|

§ 15 Gesetz über das Eigentum an Wohnungen und Büroflächen im Kontext unterschiedlicher Anwendung und Auslegung Probleme der Praxis in Bezug auf die Leistung der freiwilligen Auktion als das wirksamste Mittel zur Durchsetzung der Zahlungsrückstände.

(Ich EHRE. Das genehmigte Körper über einen Antrag für die Auktion)

Einführung: In einer Reihe von kurzen Artikeln, Sie zu den dringendsten Problemen mit dem Versprechen Form der freiwilligen Auktion verbunden helfen, die Eigentümer von Wohnungen und Büroflächen erarbeiten. Die Artikel werden auf der eigenen Kenntnisse, so dass am Ende finden Sie immer Empfehlungen, wie man sie verhindern.

Gemeinsame Nutzung von Wohnungen und Büroflächen ist ein wichtiger Bereich, wo der Gesetzgeber bietet eine hinreichend sichere Ansprüche gesetzlichen Pfandrecht. Forderungen, die sich aus Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Haus, gemeinsamen Teile des Hauses, öffentlichen Einrichtungen und Wohnaccessoires, oder durch den Eigentümer der Wohnung oder im Büro Platz im Haus gemacht, Belastung für die Gemeinde Eigentümer, oder. direkt an Eigentümer, wenn die Gemeinde nicht etablieren. Die Auszahlung dieser Ansprüche sind erforderlich, um unter dem angegebenen Verhältnis von Eigentümer von Wohnungen und Büroflächen durchführen. Wenn ein Teil Eigentümer nicht ordnungsgemäß und rechtzeitig nachzukommen, so könnte die Aussetzung der Lieferungen für die gesamte Mehrfamilienhaus führen, das hätte Auswirkungen auf alle Benutzer, unabhängig von. Um zu gewährleisten, die Ansprüche der Eigentümer von Wohnungen, die Finanzierung ihrer Beiträge und Lieferungen für die, die nicht ordnungsgemäß und rechtzeitig nachzukommen, gibt es eine gesetzliche Pfandrecht für eine Wohnung oder Büroräume im Gebäude zum Wohle der Gemeinschaft; wenn die Gemeinde nicht etablieren, gibt es einen gesetzlichen Pfandrecht zugunsten anderer Eigentümer von Wohnungen und Büroflächen.

 

 

Im Falle der Ausübung ein Pfandrecht auf dem Heim-oder Gewerbefläche im Haus, verwaltet von der Gemeinde, der Pfandgläubiger unter dem gesetzlichen Wortlaut der Gemeinschaft Besitzer als juristische Person, während in den Performance-Management-Administratoren sind für alle anderen Eigentümer von Wohnungen und Büroflächen im Haus. So soll der Anspruch der Gemeinschaft zurückfordern, Das ist auch berechtigt, die Pflichten der Eigentümer von Wohnungen und Geschäftsräumen nach diesem Gesetz im eigenen Namen geltend. Richtig, aber Pfandgläubiger sollten alle Eigentümer von Wohnungen und Büroflächen, ähnlich wie bei der Performance-Management-Administrator verankert, weil die Gemeinde ist wie eine Person als Treuhänder, die verwaltet und verwaltet die Eigentümer, einschließlich Ansprüche Verwaltung.

 

Unterschiede Schreiben solcher Pfandrecht im Land kann in der Praxis zu unüberwindbaren problémy.Pri wechselnden Formen von, beim Aufbau einer Gemeinde oder. umgekehrt, erlischt, wenn, ist notwendig, um eine formelle Änderung der schriftlichen Informationen in Bezug auf gesetzliche Pfand im Land machen, um Komplikationen zu vermeiden, wenn der Besitz oder um Schäden an den Besitzer zu verhindern, Begrenzung der Möglichkeit der Durchsetzung ihrer Forderungen gegen säumige Zahler.

Wir empfehlen, dass jede Gemeinde, Welches war zusätzliche gesetzt, Somit kann nicht gleichzeitig mit der Übertragung von Wohnungen in Privateigentum, checked geschrieben Merkblätter über die Eigenschaft der Bindung an Häusern, übernahm die Verwaltung, und wenn sie ein Pfandrecht zugunsten der Gemeinschaft zugelassenen, unverzüglich einen Antrag eingereicht, um ihre Registrierung zu ändern. Unserer Meinung, Per Definition, dass Pfandgläubiger sollte ausschließlich die Eigentümer von Wohnungen und Büroflächen im Haus, die einen Anspruch durch ein Pfandrecht gesichert sind, und unabhängig von der Form der Verabreichung im Haus.

 

Nur Eigentümer von Wohnungen und Büroflächen sind daher berechtigt, den Vorschlag, eine freiwillige Versteigerung Umsetzung bringen. Sie sind in der Position der Pfandgläubiger und entscheiden mit qualifizierter Mehrheit aller Eigentümer einer rechtmäßigen lien sich nach § 15 ODS. 1 Housing Code. Inkrafttreten umfassende Änderung des Eigentums an Wohnungen 2007 Wohnung zum Verkauf auf der Auktion war nicht abhängig von der Zustimmung der anderen Eigentümer von Wohnungen und Büroflächen, und somit kann über Nacht von einer Schuld zu einem bestimmten Wohnung Unterliegen dem Pfandrecht durchgeführt. In der Praxis ist es oft passiert, der Eigentümer der Wohnung, kam auf seine einzige Zuflucht oft wegen Nichtzahlung der Schulden, was könnte eine vernachlässigbare Menge im Vergleich zu dem Wert seiner Wohnung. Die derzeit geltenden Rechtsvorschriften die Möglichkeit gibt, und die Pflicht, das Schicksal der zahlungsunfähigen absolute Mehrheit aller anderen Eigentümer von Wohnungen in dem Gebäude entscheiden, dadurch eliminiert die Angst vor unzumutbare Störungen der Eigentumsrechte. (kollektive Verurteilung)